In das Licht

Wir fahren durch den Nebel,
Sehn nur die nächsten hundert Meter;
Unsre Zungen sind wie Knebel,
Und die Angst kommt vielleicht später.

Wir rollen über schwarze Splitter;
Das Licht ist warm im kalten Schädel;
Strahlen brennen gelb durch Gitter;
Ich drücke weiter auf den Hebel.

Die Farben leuchten für Sekunden,
Nur dieser Weg führt in das Licht;
Es fühlt sich an als wärn es Stunden,
Und deine Miene regt sich nicht.

Wir fahren weiter durch die Nacht,
Nur noch für ein paar hundert Meter;
Ans Ende dieser Welt gebracht,
Und die Angst kommt vielleicht später.